Fortbildungen

Fachgespräch zum Thema Entgiftung

Montag, 19. März 2018, 19 Uhr          Praxisgemeinschaft LebensWeise,                  Blümnerstr. 26, Leipzig - Schleußig

Dr. med. Volker Paetsch  (Zahnarzt, Schwerpunkt: Umweltzahnmedizin), Praxis seit mehr als 25 Jahren

    in Doberschütz OT Sprotta/ Nordsachsen
 - ganzheitsmedizinisch orientiert
- verwendet kein Quecksilber - Amalgam für Zahnfüllungen seit mehr als 20 Jahren
- Zusammenarbeit mit Homöopathen und Osteopathen seit vielen Jahren
 
              und
 
        Dr. med. vet. Peter Patzak (Heilpraktiker/Homöopath),  
        Praxis in Wildschütz/ Nordsachsen,
Zusammenarbeit mit ganzheitlichen Zahnärzt/innen seit 1995, Beschäftigung mit Theorie und Praxis von Entgiftungen seit 15 Jahren
   Naturheilkundliche und homöopathische Ärztinnen/ Ärzte und Heilpraktiker/innen empfehlen
   im Rahmen ihrer ganzheitlichen
Therapie verschiedene Entgiftungs- Möglichkeiten.
 
  • An diesem Abend soll es um Möglichkeiten der Ermittlung anorganischer Belastungen (giftige Elemente, insbesondere Metalle, Legierungen und Amalgame) und ihre Therapiemöglichkeiten gehen:
  •  Warum muss man sich mit der Fragestellung “Metallbelastung” auseinandersetzen?
  •  Welche Reaktionen können Metalle im Körper verursachen?
  •  Wie kann man solche Reaktionen diagnostizieren?
  • Wie lassen sich toxische Metalle qualitativ und quantitativnachweisen?
  • Welche Symptome/ Syndrome können Anzeichen toxischer Metallbelastungen sein?
  • Welche Entgiftungsvarianten existieren und was sind deren Effekte?
  •  Welche homöopathischen Möglichkeiten haben wir, eine Entgiftung zu    unterstützen?
  • Welche klinisch- pathologischen Hindernisse können einer effektiven Entgiftung entgegenstehen?
  • Welche Literatur ist zu empfehlen?
 
Wir laden ganzheitlich interessierte ArztInnen,HeilpraktikerInnen, HomöopathInnen,ZahnärztInnen und OsteopathInnen ein, mit uns zu diesem Themenkreis in ́s Gespräch zukommen und freuen uns auf einen regen Erfahrungsaustausch.
 
(Organische Vergiftungen durch toxische Absonderungen infizierter, avitaler Zähne sollen Thema eines späteren Fachgespräches sein.)
 
Wir bitten um Anmeldung unter:    praxis-lebensweise@gmx.de
      Montag, 19. März 2018, 19 Uhr

          Praxisgemeinschaft LebensWeise, Blümnerstr. 26, Le

Telefonnummer: (24h AB)
0341 / 58 15 11 53

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Patzak