Aktuelle öffentliche Vorträge

215 Jahre Dr. Samuel Hahnemann in Schildau

 

Wir laden alle Interessierten herzlich zum Homöopathie- Vortrag von Dr. Peter Patzak ein!
 
Thema: "Was kann uns diese alte Heilkunst heute noch geben?"
 
Wann: Mittwoch, 15. Mai 2019 Beginn: 19.00 Uhr
 
Wo: Rathaus Schildau (Marktstr. 1), Rathaussaal, 1. Obergeschoß,
Eingangstür marktseitig
(Nutzen Sie die Parkplätze auf dem Markt und in der Marktstraße auf der Seite der Stadtverwaltung und Sparkasse.)
 
um ein Unkostenbeitrag in Höhe von 5,00 Euro wird gebeten,
der Geschichtsverein freut sich auch über eine kleine freiwillige Spende.
 
Bei Fragen können Sie gern Claudia Kießig unter 0173-3815305 kontaktieren.
 
Wir freuen uns auf Sie!
Abendvortrag mit Diskussion
 
Prophylaxe von Infektionskrankheiten unter besonderer
    Beachtung von Impfverfahren
 
Inhalt des Einführungsvortrages:
 
  • Historische Einordnung von Epidemien und Impfverfahren- was nicht im Schulbuch steht
  • Epidemiologische Aspekte bei Infektionskrankheiten-  wie häufig sind sie in Europa und welche Rolle spielten Impfungen für den Rückgang der Krankheiten?
  • Wie ist das Verhältnis von Nutzen und Risiken von Impfverfahren?
  • Juristische Situation der Zulassung und Anwendung von Impfstoffen in Deutschland und der EU- ist die Anwendung von Impfverfahren in ihrer derzeitigen Form zulässig?
  • Impfkomplikationen: tatsächliche Häufigkeit, gesetzliche Meldepflicht und Umgang damit- aus Sicht von Betroffenen, Ärzten und Gesundheitsbehörden
  • Alternativen zur Infektionsprophylaxe
 
        Referent: Dr.
med. vet. Peter Patzak Homöopath/Heilpraktiker, Impfsachverständiger (Praxen in Wildschütz/Nordsachsen undLeipzig)
             www.stadtphysicus.de / www.impfsachverständiger.de
 
...seit mehr als 35 Jahren Studium und praktische Auseinandersetzung mit dem Thema “Infektionskrankheiten”. U.a. Autor des Buches „Borreliose- Hintergründe und Heilung“, praktizierte selbst jahrelang Impfverfahren (in Tierarztpraxen), seit 1994 nur homöopathische Prophylaxe und Therapie im Humanbereich: diagnostizierte, meldete und behandelte mehr als 220 Kranke mit Gesundheitsschäden infolge Impfungen. Im Anschluß an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen zu den verschiedenen Ebenen zu
diskutieren: medizinische, epidemiologische, toxikologische, juristische, wirtschaftliche und politische ebenso wie psychologische, soziale und individuelle Fragen, die das Thema betreffen.
 
Zeit: Mittwoch, d. 12. Juni 2019, 19Uhr bis ca. 21 Uhr (einschließlich Diskussion/Zeit für Fragen)
 
 Ort: Mockrehna, Schildauer Str. 4b, Seniorenzentrum am  Gutspark, Betreutes Wohnen, Aufenthaltsraum
 
  Unkostenbeitrag: 10,- € (Paare zusammen 15,-€)
 
Information und Anmeldung: Nicole Süptitz, Tel. 0174/ 242 19 24
 

Das Immunsystem des Menschen unter besonderer Beachtung der Impfverfahren 

Alternativen zur Prophylaxe von Infektionskrankheiten

Zum Inhalt:

  • Historische Einordnung der Impfverfahren- was nicht im Schulbuch steht
  • Juristische Situation der Zulassung und Anwendung von Impfstoffen in Deutschland und der EU- ist die Anwendung von Impfverfahren in ihrer derzeitigen Form zulässig?
  • Impfkomplikationen: tatsächliche Häufigkeit, gesetzliche Meldepflicht und Umgang damit in Sachsen- aus Sicht von Betroffenen, Ärzten und Gesundheitsbehörden
  • Studienlage zur individuellen und kollektiven Infektionsprophylaxe ohne Impfverfahren

 

Referent:

Dr. med. vet. Peter Patzak Homöopath/Heilpraktiker, www.stadtphysicus.de und Impfsachverständiger, www.impfsachverständiger.de

 

… seit mehr als 35 Jahren Studium und praktische Auseinandersetzung mit dem Thema “Infektionskrankheiten”. U.a. Autor des Buches „Borreliose- Hintergründe und Heilung“, praktizierte selbst jahrelang das Impfverfahren (in Tierarztpraxen), seit 1994 nur homöopathische Prophylaxe und Therapie im Humanbereich: diagnostizierte, meldete und behandelte mehr als 200 Kranke mit Impfschäden.
Vorträge zum Thema auf Kongressen im In- und Ausland, Sachverständiger im Sozialausschuß des Sächsischen Landtages 2015 zum Thema Impfen, berät seit 2000 Abgeordnete und seit 2016 Mitglieder des Gemeinsamen Bundesausschusses, Fortbildungen für Ärzte und Heilpraktiker zum Thema Impfungen/Impfschäden, Berater- und Gutachtertätigkeit in Verfahren zur Anerkennung von Impfschäden.

 

Ort:                     Im Einklang, Nikolaistr. 22, Leipzig

Zeit:                      Mittwoch, 29. August 2018, Beginn 19 Uhr

Organisation und Anmeldung:     Carsten Wölffling, Organisator des Health Meerings Leipzig


Tel. 0176 530 57 135
functional.basics@gmail.com

Unkostenbeitrag:            5,- € (Leipzig- Paß 3,- €)

Themenauswahl für Abendvortrags- oder Seminarveranstaltungen (2- 4 UE je Thema)  

- wahlweise für medizinische Laien oder Fachpersonal aufbereitet-


Gesund werden oder Medikamente nehmen


- Die moderne biochemische Medizin- Fluch oder Segen?-

 

  • Gegenüberstellung: holistisches/ kybernetisches/ quantenmechanisches Weltbild des 21. Jahrhunderts und cartesisches Weltbild des 17. Jahrhunderts, auf dessen Basis die moderne materialistische Medizin beruht
  • Stellung der modernen Medizin im Weltmaßstab, theoretische und ökonomische Entwicklung
  • Kosten- Nutzen- Verhältnis, politische und ökonomische Dimension
  • zu wenig bekannte Tatsachen über die Schattenseiten der materialistischen Medizin
  • Diskussion zum Bedarf von Alternativen zur derzeitigen Sackgasse der materialistischen Medizin

 

Chronische Infektionen und Folgekrankheiten

 

  • Zum Wesen epidemischer Erkrankungen und zur Natur von Bakterien
  • Borreliose/ Post Lyme Syndrome, MRSA-, Yersinien-, Chlamydieninfektionen und andere antibiotika-resistente Infektionen
  • Erkennung, Hintergründe und homöopathische Behandlung
  • Erfolge mit der homöopathischen Methode anhand eigener Praxis- Beispiele

 

Angststörungen, Zwangsstörungen, Depressionen und Burnout Syndrom

  • Panikattacken, Prüfungsangst, Sozialphobien, Folgen von seelischen Traumata (PTSD), Depressionen und Schlafstörungen
  • Bekannte Ursachen und homöopathische Behandlungsmöglichkeiten
  • Erfolge mit der homöopathischen Methode anhand eigener Praxis- Beispiele

 

Ein Kreuz mit dem Kreuz


- Chronische Rückenschmerzen- Ursachen und Zusammenhänge-

 

  • 80 % der erwachsenen Deutschen klagen über häufige Rückenschmerzen
  • Können Rückenschmerzen außer palliativ mit Schmerzmitteln auch ursächlich behandelt werden?
  • Notwendigkeit, Risiken und Vermeidbarkeit operativer Eingriffe an der Wirbelsäule
  • Ganzheitsmedizinische Darstellung möglicher Ursachen und Therapien
  • Erfolge mit der homöopathischen Methode anhand eigener Praxis- Beispiele


Krebs- Schicksal oder Chance?

 

  • Wie entsteht Krebs aus ganzheitsmedizinischer Sicht?
  • In welchen Fällen ist Krebs heilbar?
  • Chemotherapie, Bestrahlung und Operation- wann sind sie der Heilung eher abträglich?
  • Welche Erfahrungen bei der Behandlung Krebskranker gibt es aus 200 Jahren Homöopathie?
  • Erfolge mit der homöopathischen Methode anhand eigener Praxis- Beispiele  

 

Bluthochdruck- eine Volkskrankheit?

 

  • Ist Bluthochdruck ab einem gewissen Alter unvermeidlich?
  • Muß man chemische Blutdrucksenker lebenslänglich einnehmen oder ist Bluthochdruck heilbar?
  • Einfluß der Diätetik- Gluten, Salz, Zucker
  • Erfolge mit der homöopathischen Methode anhand eigener Praxis- Beispiele
     

Das Immunsystem des Menschen unter besonderer Beachtung des Impfverfahrens

  • Grundsätzliches zum Wesen infektiöser Erkrankungen und zum Wesen des Impfprozesses
  • Inhaltsstoffe von Impfstoffen
  • homöopathisch- miasmatische Sicht auf das Impfen
  • Risiko- Nutzen- Abwägung bei Impfungen, klinisches Erscheinungsbild und Häufigkeit von Impfschadensfällen
  • Studien zur Effektivität des Impfverfahrens und der homöopathischen Prophylaxe


Auswirkungen technischer Radioaktivität auf die Gesundheit


- Umfang, medizinische Bedeutung, Therapiemöglichkeiten mit Homöopathie-

 

  • Der Geheimvertrag zwischen WHO und IAEA über Daten zu medizinischen Auswirkungen von Radioaktivität von 1958
  • Verdopplung medizinischer Strahlenbelastung in D von 2000 bis 2007
  • Das RIDS (Radiation Induced Immune-deficiency Syndrome), Erkennung und homöopathische Behandlung
  • Praktische Schwierigkeiten: wie erkennt man Schädigungen durch Radioaktivität?


Das Synthetische- Hormon- Syndrom- Erkennung und homöopathische Behandlung

  • Mehr als 50 Jahre Anti- Baby- Pille- besteht weiterhin Grund zur Freude?
  • Hormone in der Menopause - Kehrseite und homöopathische Alternativen
  • Diskussion zum aktuellen Effektivitätsstand nicht- hormoneller Verhütungsvarianten und Vergleich mit hormonellen Verhütungsmethoden
  • Folgeerkrankungen jahrelanger hormoneller Verhütung und Hormontherapie
  • Erkennung und homöopathische Behandlung anhand von Praxisfällen aus den vergangenen 12 Jahren

 

Ich fühle mich nicht wohl in meiner Haut

  • Klinische Einordnung von Ekzemen und Hautausschlägen
  • Ursachen und deren Vermeidung
  • Behandlungswege und Erfolgsaussichten mit homöopathischer Behandlung
  • Folgen äußerer Behandlung von Hautausschlägen
  • Behandlungsbeispiele aus der Praxis des Referenten

 

Telefonnummer: (24h AB)
0341 / 58 15 11 53

Besucherzähler

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Patzak